Moorlehrpfad

Das Moor als Lebensraum gehört zu den eigenartigstens und artenreichsten Ökosystemen im Spreewald. Dieser bietet mit seinem Überfluss an Wasser und seinem Klima optimale Bedingungen für eine torfbildende Vegetation. So konnte sich hier ein Moor entwickeln.

Auf dem Pfad nordwestlich von Raddusch erfahren Sie viele Hintergrundinformationen über die verschiedenen Moorarten, deren Pflanzen- und Tierwelt sowie geschichtliche Fakten zu ihrer Entstehung. Da der Weg mitten durch ein Naturschutzgebiet führt, ist dieser nur sparsam ausgeschildert. Hier empfehlen wir den passenden Flyer mit Streckenkarte. Außerdem sind Informationspunkte mit einem QR-Code versehen, sodass Sie hier noch weitere Informationen erhalten können.

Der Moorlehrpfad ist 13,5 km lang und kann entweder mit dem Fahrrad (ca. 1 h) oder auch zu Fuß (ca. 3,5 h) erkundet werden. Bitte beachte Sie, dass das Begehen von Mooren auf eigene Gefahr und unter Beachtung der Verhaltensregeln in einem Naturschutzgebiet geschieht.

Der Lehrpfad kann eigenständig oder als geführte Radtour erlebt werden.

Startpunkte

- Radduscher Naturhafen
- Dubkow-Mühle
- Boblitz

Geführte Radtour

Mindestens 5 Teilnehmer

3,00 € pro Person

Kontakt/Anmeldung

Herr

Manfred Kliche

Tel.: 035433 71 14 1

Bildergalerie

Das Moor bei Raddusch
Radwandergruppe in Raddusch
Karte
Kontakt
Tourist-Information Schlossremise
Schlossstraße 10
03226 Vetschau/Spreewald

Tel: 035433 77755
Fax: 035433 596293

Öffnungszeiten & Kontakt